Kabinenaufbau

Neben unseren bereits bestehenden Modellen „Alai“ und „Mira“ kann der Kabinenaufbau auch individuell an Ihre Wünsche angepasst werden. Sowohl in Bezug auf die Kabinenform, als auch auf die Auslegung von Kapazitäten und Sonderbauten sind wir für alle Wünsche offen.

Im persönlichen Gespräch entwickeln wir ein auf Ihre Wünsche und Anforderungen abgestimmtes Grundriss- und Fahrzeugkonzept.

Um mehr Informationen zum Ablauf zu erhalten können Sie uns gerne kontaktieren.

Individuelle Kabinengestaltung.

Die Kabinenform Ihres Wunschreisemobils kann individuell an Ihre Vorstellungen angepasst werden. Je nach Nutzungsprofil können dementsprechend die Größen und Positionen der Fenster und Klappen nach Ihren Wünschen gewählt werden.

Auch spezielle Parameter, wie die maximale Fahrzeug- und Alkovenhöhe, sowie die Stehhöhe in der Kabine, können auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Bei den meisten unserer Fahrzeuge setzen wir auf GfK-Kabinen. Sie sind kratzfest, robust und bieten hervorragende Stabilität. Der Aufbau der Wände und Dächer unserer Reisemobile basiert dabei auf einer ca. 60 mm dicken Gesamtstärke, bestehend aus einer 3 mm starken GfK-Schicht an der Außenseite und einer 1,8 mm Hochglanz-Schicht an der Innenseite. Allerdings sind natürlich auch hier unterschiedliche Konfigurationen ganz nach Ihrem Geschmack möglich.

Soll die Kabine besonders leicht sein bietet sich ein Wandaufbau mit Aluminium-Deckschichten an, welchen wir ebenfalls realisieren können.

Zur Isolierung und somit zur Realisierung eines absolut winter- und hochsommertauglichen Fahrzeugs verwenden wir je nach Anwendungsgebiet PU- und XPS-Schäume. Ein weiteres herausragendes Merkmal unseres Kabinenbaus ist der absolute Verzicht auf Holz. Hier gibt es also keinen Angriffspunkt für Wasser und Schimmel!

Wenn es um die Lagerung der Kabine auf dem Fahrgestellt geht, können Sie zwischen einer Feder-, Dreipunkt- oder Vierpunktlagerung wählen, welche von unseren hochqualifizierten Partnerfirmen aufgebaut werden. Für jeden Anwendungsfall und Geschmack ist das Richtige dabei.

Stabilität auf allen Wegen.

An besonders neuralgischen Punkten, wie z.B. im Bereich der Klappen, Fenster oder der Verbindungsstellen einzelner Platten, sorgt eine lokale Verstärkung durch PU-Hartschaumeinlagen für zusätzliche Stabilität.

Diese Einlagen kommen im Falle eines Zwischenbodens (z.B. Modell Alai) in den Ausschnitten der Wartungsluken ebenfalls zur Anwendung. Das ermöglicht uns die Ausführung von Rahmenlosen Bodenluken. Dieser Zwischenboden wird vor der Endmontage der Kabine CNC gefertigt und in die jeweilige Kabine gelegt. Vorteil bei diesem Verfahren ist, dass somit eine durchgängige Bodenplatte mit allen nötigen Ausschnitten bereits in der Kabine ist und nicht nachträglich gestückelt werden muss.

Der Aufbau des Zwischenbodenträgers und des Sitzgruppengestells ist mittels Aluminiumkonstruktionsprofilen und vibrationssicheren Verbindern realisiert. Durch diese Bauweise ist es uns möglich auch größere Sitzgruppen freitragend zu gestalten und Ihnen als Kunden viele mögliche Anschlagpunkte für Zurrösen oder anderes Zubehör zu bieten.

In jedem unserer Fahrzeuge befindet sich ein im Kabinenboden integrierter Aluminiumrahmen, der das Rückgrat des Wohnaufbaus darstellt. Zusammen mit der hochwertigen Verklebung entsteht somit eine selbsttragende und äußerst Stabile Wohnkabine, die für die Herausforderungen langer Reisen perfekt gerüstet ist.

Erhöhte Sicherheit und Komfort.

Die rahmenlosen und kältebrückenfreien Türen und Klappen aus einem GfK-Stufenprofil sind serienmäßig mit 3-Punkt KCT-Sicherheitsriegelschlössern aus Edelstahl ausgerüstet. Diese bieten aufgrund ihrer massiven Bauweise einen erhöhten Einbruchsschutz und tragen somit zur Sicherheit des Gesamtfahrzeuges bei.

Die Unterflurkästen aus Aluminium werden an das jeweilige Fahrzeug angepasst und extra angefertigt. Kompressionsverschlüsse sorgen dafür, dass alle persönlichen Gegenstände spritzwassergeschützt und staubdicht aufbewahrt werden können. Durch eine haltbare Pulverbeschichtung ist gewährleistet, dass Sie an diesen Komponenten, sowie am ganzen Fahrzeug, auch nach jahrelanger Nutzung noch viel Freude haben.

Die serienmäßigen Rahmenfenster aus Kunststoff von Dometic können gegen Aufpreis mit Echtglasscheiben von Vanglas ausgestattet werden. Als eine noch gehobenere Alternative mit unerreichter Qualität stehen natürlich auch Echtglasfenster und Dachluken von KTC und Outbound zur Auswahl.